Zuhause gesucht - Katzen       

20.03.2018

 

 

Reine Hauskatze

*Queenie* - Katze

geb. 2008

kastriert

geimpft

verschmust

lieb

muss Vertrauen aufbauen

anfangs vorsichtig, ängstlich

mag keine schnellen Bewegungen

keine Kinder

keine anderen Tiere

sucht katzenerfahrene Menschen  

 

Hallo, ich bin *Queenie* und meinem Namen nachzufolgen, könnte man annehmen, ich hätte bisher ein königliches Leben geführt. Aber dem war nun wirklich nicht so ....

 

Die Familie, bei der ich gelebt habe, wollte mich unbedingt los werden. Sie wandte sich zwecks Vermittlung an "Tiere in Solingen e.V.", die mich in die Rubrik "Zuhause gesucht" aufnahm. Kaum ein Tag verging und es hieß, ich sei privat innerhalb von 20 Minuten vermittelt und direkt mitgegeben worden.

 

Also zog ich um. Da ich aber zuerst einmal Vertrauen zu einem neuen Menschen aufbauen muss, um mich wohl zu fühlen, wollte mich die Dame des Hauses nicht behalten. Ich sollte umgehend zu meinem alten Besitzer zurück, zumal ich ja nur in der Abstellkammer sitzen würde. Wieder einmal wollte man mich los werden ....

 

Meine ehemaligen Besitzer wollten mich auf keinen Fall zurück, es war ihnen völlig egal, was aus mir werden sollte. Es fand sich dann doch noch jemand, der mich aufnahm, sich aber direkt mit "Tier in Not Solingen e.V." in Verbindung setzte, mit der Auflage, mich endlich abzuholen. Als ich dann abgeholt werden sollte, hieß es plötzlich, ich könne noch eine Weile bleiben .... Man gab mich nicht heraus.

 

Zum Glück wurde eine Dame vom Amt auf mich aufmerksam und kümmert sich ... - und so konnte ich endlich auf eine Pflegestelle von "TiNS" umziehen.

 

Nach dieser Odyssee suche ich nun ein endgültiges, liebevolles Zuhause, denn ich bin doch kein Wanderpokal, sondern ein lebendiges Wesen mit Gefühlen. Es tut weh, nicht geduldet und nicht geliebt zu werden.

 

Ich bin keine Katze, die sofort auf Menschen zugeht und gut Freund mit ihnen ist. Um einem Menschen vertrauen zu können (vor allem nach dem, was ich hinter mir habe) muss er sich erst einmal beweisen und dann sehe ich weiter. Grundsätzlich bin ich aber verschmust und lieb und sehne mich danach, dass mich jemand lieb hat.

 

Wer möchte mir den Glauben an die Menschen wiedergeben und mir ein liebevolles Heim schenken, in dem keine Kinder und keine anderen Tiere leben? Stünde mir dort noch ein gesicherter Balkon zur Verfügung, wäre ich überglücklich.

 

Ansprechpartner:

Frau von Itter - Tel.-Nr.: 0212 - 20 94 52

oder

Frau Kranen - Tel.-Nr.: 0212 - 88 16 350