Zuhause gesucht - Katzen     

02.12.2019

 

 

Reine Wohnungskatzen

Ivie - Britisch-Langhaar-Katze

Kiano - Britisch-Langhaar-Kater

geb. 15.09.2019

entwurmt

geimpft

gechipt

lieb

verspielt

quirlig

neugierig

verschmust

intensive Haarpflege

werden nur gemeinsam vermittelt

 

Hallo, wir sind die Geschwister *Ivie* und *Kiano*, die, wie behauptet wird, jeden Katzenliebhaber dahin schmelzen lassen.

 

 

Wir sind nicht nur putzig, wir sind auch sehr verspielt, neugierig und haben Pfeffer im Popo. Wer uns ein Zuhause gibt, kann seinen Fernseher abschaffen, denn wir sorgen für jede Menge Spiel, Spaß und Spannung.

 

Allerdings sollte sich jeder, der uns gerne adoptieren möchte, darüber im Klaren sein, dass wir tägliche Fellpflege benötigen. Mit der sollte so früh wie möglich begonnen werden, damit wir uns daran gewöhnen.

 

Da wir so hübsch sind, ist es angebracht, uns als reine Wohnungskatzen zu halten, schließlich wollen wir nicht einmal als Kapuzenfellbesatz oder Plömmel an einer Mütze enden.

 

Wer möchte uns Geschwisterpaar gerne aufnehmen und uns sein Herz schenken? Unsere kleinen Herzen sind bereit für eine lebenslange, glückliche Partnerschaft mit unserem zukünftigen Menschen.

 

Ansprechpartner:

Frau von Itter - Tel.-Nr.: 0212 - 20 94 52

oder

Frau Schwab - Tel.-Nr.: 0176 - 20 05 81 60

 

21.11.2019

 

 

Reine Wohnungskatzen!

 

Amelie - BKH-Katze

geb. 2013

etwas übergewichtig

mag kämmen nicht

freundlich

 

Mietze - BKH-Katze

geb. 2015

rasseuntypisch wild

lieb

 

kastriert

geimpft

brauchen regelmäßige Fellpflege

extrem personenbezogen

schmusig

verspielt

kennen keine Kinder

kennen keine anderen Tiere

werden nur zusammen vermittelt

 

 

Hallo, wir sind *Amelie* und *Mietze*, zwei reinrassige Britisch-Kurzhaar-Katzen, die vor ca. dreiviertel Jahren ihr Zuhause verloren hatten, weil ihr Frauchen plötzlich verstorben war. Wir fanden ein neues Heim, doch unser jetziges Frauchen gibt uns wieder ab, da es der Meinung ist, uns zeitbedingt nicht mehr gerecht zu werden.

 

Eine von uns ist ein bisschen übergewichtig und hat eine Futtermittel-Allergie, die aber mit dem richtigen Futter gut unter Kontrolle zu halten ist. Gut verträgliches Markenfutter ist: "Felix"; "Almo-Nature" und Trockenfutter von "Vet-Concept".

 

Unser Fell muss regelmäßig gekämmt und gebürstet werden, damit wir nicht verfilzen. Das ist wichtig, weil ein verfilztes Fell sehr unangenehm für uns ist und sogar zu Erkrankungen führen kann.

 

 

Aus gegebenem Anlass suchen wir nun ein neues, liebevolles Zuhause in einem Heim, in dem keine anderen Tiere sein sollten. Kinder kennen wir nicht, wissen daher auch nicht, ob wir mit ihnen klar kommen und möchten diesbezüglich nicht das Risiko eingehen, wiederholt das Zuhause wechseln zu müssen.

 

Uns schwebt für die Zukunft ein ruhiges Heim vor, in dem unsere Spezies und das damit verbundene Wesen geschätzt wird und uns viele Schmuse- und Spieleinheiten angeboten werden.

 

Wer möchte zwei freundliche und liebe Katzen adoptieren und ihnen endgültig sein Herz schenken und sie niemals wieder hergeben?

 

Ansprechpartner:

Frau von Itter - Tel.-Nr.: 0212 - 20 94 52

 

27.10.2019

 

 

*Leni* und *Henri* - Katze und Kater

geb. 15.03.2012

kastriert

geimpft

unkompliziert

super lieb

ruhig

verspielt

machen nichts kaputt

wünschen sich vernetzten Balkon

     

Hallo, ich bin *Henri* und suche zusammen mit meiner Schwester *Leni* ein neues liebevolles und vor allem endgültiges Zuhause. Leider mussten wir bereits dreimal den Besitzer wechseln, was immer sehr traurig für uns war.

 

Leni ist etwas zurückhaltend, lässt sich aber mit guten Worten und Leckerlis locken. Ich hingegen bin sehr kontaktfreudig und aufgeweckt und immer auf der Suche nach offenen Türen oder Fenstern, dabei sprungbereit und mutig. Zusammen spielen wir schon einmal nachts gerne eine Runde, dennoch sind wir grundsätzlich unkomplizierte und ruhige Katzen.

 

Streicheleinheiten sind bei uns sehr beliebt und praktisch ein Muss, denn wir sind sehr verschmust und lieb.

 

Wir sind daran gewöhnt, beide aus einem Napf zu fressen. Gibt es Leckerchen sind wir sofort zur Stelle.

 

Auch wenn wir nicht mehr zu den Jüngsten zählen, spielt unser Alter noch keine Rolle, denn zum Einen hat das den Vorteil, dass wir nichts mehr kaputt machen und keine Flausen im Kopf haben und zum Anderen erreichen Katzen ein hohes Alter.

 

Wenn es in unserem neuen Zuhause einen vernetzten Balkon geben würde, auf dem wir uns den Wind um die Nase streichen lassen und Sonne tanken könnten , wären wir sehr glücklich.

 

Ansprechpartner:

Frau von Itter - Tel.-Nr.: 0212 - 20 94 52

oder

Frau Kranen - Tel.-Nr.: 0212 - 88 16 350

oder

Frau Kubernat - Tel.-Nr.: 0212 - 68 92 63 44

oder

Tel.-Nr.: 0163 - 13 13 729

 

12.07.2019

 

 

*Charly* - Kater

geb. 2007

sehr lieb

total verschmust

hat eigenen Kopf

sollte nicht zu kleinen Kindern

keine anderen Tiere

an Diabetes erkrankt

 

Hallo, ich heiße *Charly* und bin ein rundum netter und lieber Kater, von dem sein Herrchen behauptet, dass er eine Bereicherung für jeden Haushalt ist.

 

Mein Herrchen ist der Meinung, dass es mir in einem anderen Zuhause besser gehen würde, da es sich nicht mehr genügend um mich und speziell um die Behandlung meiner Erkrankung kümmern kann. Aufgrund meiner Diabetes muss ich medikamentös versorgt werden, was schwer fällt, wenn man, wie mein Herrchen, mitten im Studium steckt und zudem noch einem Beruf nachgeht.

 

Grundsätzlich wäre es meinem Herrchen lieber gewesen, wenn es mir weiterhin ein Zuhause hätte geben können. Leider verstehe ich mich seit meiner Erkrankung nicht mehr so gut mit meiner Partnerin, weshalb Herrchen uns in einer 60 qm großen Wohnung trennen muss, wenn es das Haus verlässt. Es ist der Meinung, dass das kein Zustand für uns Katzen ist.

 

Obwohl ich an Diabetes leide, heißt das nicht, dass mein Leben grundsätzlich beeinträchtigt ist. Mit entsprechendem Futter und meiner Medizin kann ich ein normales Leben führen.

 

Herrchen hofft nun, dass jemand das Herz besitzt, mir ein liebevolles Zuhause zu geben, obwohl ich nicht ganz gesund bin. Voraussetzung für meine Vermittlung ist natürlich, dass mein neues Herrchen und/oder Frauchen mich regelmäßig mit meinen Medikamenten versorgt, damit es mir bald wieder besser geht.

 

Ansprechpartner:

Frau von Itter - Tel.-Nr.: 0212 - 20 94 52

oder

Frau Kranen - Tel.-Nr.: 0212 - 88 16 350